Agro-Quick®

Zulassungsnummer:
Produktbeschreibung
Produkttyp:Spritzgerätereiniger
Wirkstoff:
Formulierung:Flüssig
Gefahrstoffeinstufung:GHS07
Achtung
Abpackung
Artikelnummer
74900064 x 5 l Umkarton
Wirkungsweise
Die Reinigungssubstanzen des Spritzgerätereinigers Agro-Quick® besitzen keinerlei Aggressivität gegenüber Behälterkunststoffen, Leitungen und Düsen.
Der neutrale pH-Wert sorgt für eine gute Pflanzenverträglichkeit. Der hohe Reinigungseffekt von Agro-Quick wird auch bei Herbiziden auf Sulfonylharnstoff-Basis (z. B. Concert® SX,® Dirigent® SX®, Trimmer® SX®) sowie bei pendimethalinhaltigen Produkten (z. B. Activus® SC) erzielt. Agro-Quick reinigt schnell und gründlich und ist einfach in der Handhabung.

REINIGUNGSVORGANG
Es wird empfohlen, den Reinigungsvorgang unmittelbar nach der Applikation des Pflanzenschutzmittels durchzuführen. Für den Reinigungsvorgang wird der Spritztank zu einem Viertel mit einer 2%igen Lösung aus Agro-Quick und Wasser gefüllt. Die Einwirkzeit sollte ca. 10 Minuten betragen. Es ist darauf zu achten, dass alle Teile des Gerätes (Tank, Düsen, Leitungen) mit der Lösung in Berührung kommen, damit die Spritzmittelrückstände restlos abgewaschen werden. Pumpe und Rührwerk sind anzustellen. Bei starker Verschmutzung der Behälterinnenwände diese mit Agro-Quick unverdünnt, möglichst mit einer Bürste, reinigen. Empfehlenswert ist die Anwendung von Agro-Quick mittels eines Hochdruckreinigers mit Dosiersystem. Dadurch können erhebliche Wasser- und Produktmengen eingespart werden. Dann beträgt die Wasseraufwandmenge nur noch ca. 50 Liter pro Reinigungsvorgang. Die entstandene Reinigungsflüssigkeit aus Pflanzenschutzmittelresten und Agro-Quick kann anschließend auf der zuvor mit dem Pflanzenschutzmittel behandelten Kultur ausgebracht werden. Durch die kulturpflanzenverträgliche Formulierung von Agro-Quick gibt es keine Verträglichkeitsprobleme.

VORTEILE EINER FELDSPRITZEN-ÜBERWINTERUNG MIT AGRO-QUICK
Um ein Austrocknen der Gummidichtungen in der Feldspritze zu verhindern, besteht die Möglichkeit, in der spritzfreien Zeit eine Agro-Quick-Lösung im Spritzgerät zu belassen. In den Wintermonaten muss jedoch wegen Frostgefahr dieser Reinigungslösung ein Gefrierschutzmittel zugesetzt werden.
Die Reinigungslösung ist im folgenden Verhältnis anzusetzen:
1 Liter Wasser + 20 ml Agro-Quickl + 1 Liter Gefrierschutzmittel bei Frostgefahr.
Dieses Mischungsverhältnis ergibt einen Gefrierschutz bis -22 °C.

WEITERE ANWENDUNGEN
Agro-Quick kann auch zur Oberflächenreinigung von Motoren und Arbeitsgeräten verwendet werden.
Das Produkt hat sich auch bewährt zur Beseitigung von Insektenflecken auf Fahrzeugen.




Anwenderschutz
(SB010) Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
(SX062) S 62 : Bei Verschlucken kein Erbrechen herbeiführen. Sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder dieses Etikett vorzeigen
(SK010) S 20/21 : Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen
(SK012) S 36/37 : Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung und Schutzhandschuhe tragen
(SP001) Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.

ERSTE HILFE


Einatmen: Person aus Gefahrenbereich entfernen. Person Frischluft zuführen und je nach Symptomatik Arzt konsultieren.
Augenkontakt: Mit viel Wasser mehrere Minuten gründlich spülen, falls nötig, Arzt aufsuchen.
Hautkontakt: Mit viel Wasser gründlich waschen, verunreinigte, getränkte Kleidungsstücke unverzüglich entfernen, bei Hautreizung (Rötung etc.), Arzt konsultieren.
Verschlucken: Kein Erbrechen herbeiführen, viel Wasser zu trinken geben, sofort Arzt aufsuchen. Datenblatt mitführen

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen.